Die richtige Unterwäsche für jede Gelegenheit

Corsage-weiss-vorn-150x150 in Die richtige Unterwäsche für jede GelegenheitObwohl die Unterwäsche ja nur für sich selbst und den Partner sichtbar ist, kann ein schöner BH mit dazu passendem Höschen zu einem positiven Körpergefühl beitragen. Ob man lieber BHs aus Spitze oder ein sportliches Modell trägt, hängt unter anderem vom persönlichen Geschmack ab. Wichtig ist in jedem Fall, dass BH und Höschen von der Größe her passen. Bei BHs gibt es zwei verschiedene Größenangaben, die jede Frau kennen sollte. Der erste Wert (also 75, 80 oder 85) gibt die Unterbrustweite an. Wie der Name schon sagt, misst man den Umfang direkt unter der Brust, um den passenden Wert zu ermitteln. Hat man eine Unterbrustweite von 76, kommen BHs in Größe 75 infrage. Der zweite Wert wird mit einem Buchstaben (A, B, C und so weiter angegeben). Dieser Buchstabe bezieht sich auf die Körbchengröße, die durch die Differenz zwischen Brustumfang und Unterbrustweite ausgerechnet wird. Beträgt der Wert 14 Zentimeter, passt ein A-Körbchen, bei 16 Zentimetern sollte man nach B-Modellen Ausschau halten. Das Material der Träger sollte möglichst weit und anschmiegsam sein. BH-Träger, die an den Schultern einschneiden, können Schmerzen verursachen.

Passende Unterwäsche für jeden Anlass

Die meisten Frauen ziehen im Alltag andere Wäsche an, als wenn sie sich zum Beispiel für ein erstes Date stylen. Schöne Unterwäsche trägt dazu bei, sich rundum wohl und attraktiv zu fühlen. Für ein Rendezvous wählt man gerne Dessous aus Spitze und Satin. Immerhin möchte man ja erotisch wirken, sollte es zu einer romantischen Situation kommen. Erotische Unterwäsche kann aber auch frischen Reiz in langjährige Beziehungen bringen. Allerdings sind BHs mit viel Spitze und knappe Höschen nicht unbedingt bequem zu tragen. Im Alltag werden daher von vielen Frauen einfache Modelle bevorzugt. Egal, zu welchem Anlass man spezielle Unterwäsche trägt, ist darauf zu achten, dass sich Muster oder Stoff nicht unter der Kleidung abheben. Vor allem bei hellen Kleidungsstücken wählt man besser weiße oder cremefarbene Unterwäsche. Frauen, die sich gerne bewegen, sollten in einen guten Sport-BH investieren. Wichtig ist, dass die Brust beim Laufen oder Springen gut gestützt ist.

Mit Unterwäsche Problemzonen kaschieren

Passende Unterwäsche sieht nicht nur schön aus, man kann damit auch von Körperpartien ablenken, die man gerne verstecken möchte. Haben sich einige Speckröllchen um Bauch und Hüfte angesammelt, kann man ihn durch einen körperformenden Slip schlanker wirken lassen. Wer einen kleinen Busen hat, kann das Dekolleté mit einem Push-up-BH besser in Szene setzen. Bei großen Brüsten wählt man am besten weiches, fließendes Material, das Halt und Stütze bietet, ohne dabei einzuschnüren. Gerade bei großen Brüsten sollte man beim BH nicht sparen. BH-Träger, die permanent einschneiden, können zu Rückenproblemen und schmerzhaften Verspannungen im Schulterbereich führen. Sport-BHs werden von Frauen mit großem Busen auch im Alltag gerne getragen. Die breiten Träger verteilen das Gewicht besser als dünne Riemchen aus Satin.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.


Powered by WordPress | Designed by: Free WordPress Themes | Thanks to Best Free WordPress Themes, Top WordPress Themes and Themes Gallery